Trüffelhund

Home / Hund / Trüffelhund
Trüffelhund

“Ein Trüffelhund muss lebhaft, munter, aufmerksam und leidenschaftlich sein” (64) , so beschreibt es L. Castellucci in seinem Buch. Es gibt viele Hunde, denen man beibringen kann, Trüffeln zu suchen, aber es gibt nur eine Rasse mit dem Namen “Trüffelhund”: Es ist der Lagotto Romagnolo.

Eine der bekanntesten und renommiertesten Züchterinnen dieser Rasse ist Denise Stalder aus der Schweiz. Sie hat auch das einzige Buch über diese Hunderasse verfasst (vgl. Literatur).  Auf ihrer Homepage hat sie den Standard dieser Hunderasse veröffentlicht:

 

Standard Lagotto Romagnolo

Zucht

FCI-Standard Nr. 298 05.02.1999,

Von Dr. Antonio Morsiani und offiziell anerkannt von E.N.C.I im Jahre 1992, von der FCI im Jahre 1995

Wasserhund der Romagna

Ursprung: Italien.

Datum der Publikation des gültigen Original Standardes: 24.07.1996

Verwendung: Für die Trüffelsuche auf jedem Boden spezialisierter Hund.

Klassifikation FCI: Gruppe 8:  Apportierhunde, Stöberhunde, Wasserhunde.

Sektion 3 Wasserhunde.

Verhalten und Charakter
Die Funktion des Lagotto besteht in der Trüffelsuche, die er mit Leidenschaft und Effizienz erfüllt, wobei er sich seine angeborene Neigung zur Suche und seinen ausgezeichneten Geruchssinn zunutze macht. Da sein Jagdinstinkt bei seiner Arbeit ausgelöscht ist, wird er nicht vom Wildgeruch abgelenkt und kann als einziger wirklicher Spezialist für die Trüffelsuche angesehen werden. Anspruchslos, intelligent, liebevoll, hängt sehr an seinem Herrchen und ist leicht abzurichten. Der Lagotto ist auch ein ausgezeichneter Warn- und Gesellschaftshund.

Weitere Informationen, auch über empfehlenswerte Zuchten, können Sie gerne erfragen. Für die Freund/innen dieser Rasse empfehle ich den 1. Lagotto Romagnolo Club Deutschland e.V..

Hier in diesem kleinen Film kann man/frau sehen, wie ein Lagotto sucht. Noch ein informativer Film:

www.gong.land/lagotto-romagnolo-trailer-documentario-81177/17885

Hier ist noch ein Film aus Italien. Wenige Wochen alte Welpen suchen schon – zusammen mit ihrer Mutter – erfolgreich Trüffel:

Sind alle Hunde Trüffelhunde?

Dass nicht alle Hunde Trüffelsuchhunde sein können, sieht man sehr schön an diesem Beispiel.

Dieser Pudel hat mit Erfolg gelernt, Trüffel zu finden, aber er hat keine Lust dazu, er macht viel lieber Späße, bei denen die anderen Leute lachen können. Das sieht man auf nebenstehendem Bild sehr schön. Während die anderen Hunde (Lagottos) fleißig arbeiten, zeigt er seine Kunststücke.

Aus dieser Erfahrung heraus kommen wir zu dem Schluss: Nicht jeder Hund hat Spaß am Suchen und nicht jeder Hund hat den Trieb, um erfolgreich und eine gewisse Zeit zu suchen. Es kommt also entscheidend auf den Charakter des Hundes und seine Erbanlagen an.

Deshalb sollte man/frau sich auch nicht zuviel von sog. Trüffelsuchhunde-Ausbildung, wie sie im Internet angeboten wird, versprechen. Nach meiner Erfahrung ist der Frust vorprogrammiert beim Menschen und man wird dann ja auch nicht dem Hund gerecht.

Zuerst ein Video, das einmal anschaulich zeigt, wie ein Hund seinen Geruchsinn benutzt:

 

 

 

Bad Behavior has blocked 27 access attempts in the last 7 days.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen